Konfirmandenunterricht

In unserer Kirchengemeinde wird der Konfirmandenunterricht nach dem KFS-Modell erteilt.

Das bedeutet: es findet ein einjähriger Unterricht statt und ein zweiwöchiges Konfirmanden-Ferien-Seminar in den ersten beiden Wochen der Sommerferien.

Der Unterricht beginnt im Regelfall kurz nach Ostern, wenn die Konfirmanden in der 7. Klasse sind. Der nächste Kurs beginnt am 6. Mai 2014, um 17.00 Uhr im Pfarrhaus, Thiedestr. 28. Anmeldungen sind noch möglich.

Neben den etwa 14-tägig stattfindenden Unterrichtseinheiten (17.00 Uhr bis 18.45 Uhr) gibt es ein paar Sonnabendaktionen (Exkursion durch die Kirche; Besuche bei älteren Menschen; Besuch eines Beerdigungsinstitutes …).

In den ersten beiden Ferienwochen gehen wir dann auf große Fahrt ins KFS. Zur Zeit ist das Ziel der Reise ein Jugendheim in Worbis. Dort verbringen wir zwei tolle Wochen, in denen nicht nur der Unterrichtsstoff des zweiten KU-Jahres, meist spielerisch erarbeitet wird, sondern auch die Freizeit mit vielen Aktionen, Workshops, Ausflügen usw. nicht zu kurz kommt.

Kirche ist Glauben, aber eben auch Gemeinschaft, Freude am Miteinander … Und die Gemeinschaft derer, die an Gott glauben ist viel größer, als es die kleinen Zahlen hier in Rüningen uns oft vorspielen. Deshalb führen wir das KFS mit Konfirmanden aus drei Gemeinden im Liebenburger Raum zusammen durch.

Da es vielen so gut gefallen hat, fahren sie nicht nur einmal ins KFS, sondern werden Teamer, die die Pfarrer bei der Durchführung unterstützen und auch selbst Aktionen leiten.

Ansprechpartner: Pfarrer Werther (0531) 873809